Startseite
    Aus dem Leben
    Literatur
    Ausflüge & Reisen
    Sport
    Geschichten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

https://myblog.de/dekanda

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Flatternde Schmetterlinge

Der Grund für meine viel zu lange Schreibabstinenz: Verliebt sein oder diese nervigen, fröhlich flatternden Schmetterlinge im Bauch, die einen die ganze Zeit nicht in Ruhe lassen wollen. Abends beim Einschlafen, Morgens beim Aufwachen und immer wieder zwischendurch schlagen sie ihre Flügel. Schon über einen Monat lang, totschlagen unmöglich!

Es mag Menschen geben, die mögen diesen Zustand - doch ich gehöre nicht dazu! Spannung? Erregung? Neugierde? S.... drauf! Am liebsten würde ich die ersten Monate einer Beziehung überspringen und den Menschen sofort besser kennen. Diese ewigen Unsicherheiten, die Unwissenheit über das was der andere wirklich meint, die quälenden Missverständnisse in allen Lebenslagen und die Frage, ob es denn wirklich weiter geht - weiter geht als diese kurze Zeit. Dieses auf und ab, die Zeit in der ein einziges Wort, den Bauch zusammenkrampfen lassen kann oder die Augen zum Leuchten bringen. Die Zeit in der man hin und wieder schwebt, um dann mit der Realität des Seins konfrontiert zu werden.

All das in Kombination mit der drängenden Frage, ob man überhaupt klar sehen kann. Eine Frage, die ohnehin erst nach Entäuschungen und verlorenen Erwartungen ins Leben gerufen wird. Und die Erinnerung an die Erfahrungen auf die man gerne verzichtet hätte...  Was ist schon frische Verliebtheit, wenn das Leben einen schon mal kräftig eine Reingehauen hat. Wer soll da nicht zögern? Wer soll sich da nicht fragen, ob es denn wirklich geteiltes Glück mit einem anderen Menschen geben kann?

Gerne würde ich die Zeit überspringen ... . Das was ich an einer Beziehung mag, kommt erst so viel später, Vertrauen, Gemeinsamkeit und mit einem Blick zu wissen wie es dem Partner geht.

Aber selbst dann weiß man nie. Einfach los lassen und genießen, fällt schwer. Anderseits wird es Zeit dies zu versuchen. Bringt ja nix das Schöne kaputt zu denken bevor  es überhaupt richtig begonnen hat ;-) .

 

 

10.12.13 22:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung